Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht

Direktor Institut Werkstoffe im Bauwesen Universität Stuttgart - Direktor MPA Universität Stuttgart - Präsident WTA International

 

Harald Garrecht studierte Bauingenieurwesen an der TH Karlsruhe, dem heutigen KIT. Nach seinem Diplomabschluss 1985 übernahm er im SFB 315 „Erhalten historisch bedeutsamer Bauwerke“ die Bearbeitung werkstofflicher, baukonstruktiver, bauphysikalischer und bauklimatischer Fragestellungen in Form theoretischer und labortechnischer Untersuchungen wie auch in der jeweiligen bautechnischen Umsetzung und deren Erprobung. 1992 fertigte er seine Promotion zur Analyse und Bewertung des Feuchtehaushalts in feuchte- und salzbelasteten Mauerwerksbauteilen an. Als Oberingenieur des Instituts Massivbau und Baustofftechnologie an der TH Karlsruhe wurde er 1998 auf die Professur Baustoffe, Bauphysik, Baukonstruktion und Bauchemie an die Fachhochschule Karlsruhe berufen und führte dort umfangreiche Forschungen zur energetischen Ertüchtigung im normalen und historischen Baubestand durch. 2006 erhielt er einen Ruf an die TU Darmstadt auf die Professur Werkstoffe im Bauwesen, Bauphysik und Baukonstruktion. 2012 wurde er an die Universität Stuttgart berufen, wo er das Institut Werkstoffe im Bauwesen wie auch die MPA Universität leitet und seine Forschungen u.a. auch im Bereich denkmalpflegerischer Fragestellungen bis heute fortsetzen konnte. Er ist seit 2012 Präsident der WTA International und wirkt aktiv in verschiedenen NGO, Gremien und Verbänden aktiv mit, so ICOMOS, DNK, CEN 346 u.v.w. mit.

Veranstaltungen mit Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht

TERMINE & TRENDS: Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Aktuelle Fachthemen kostenlos per E-Mail erhalten. Jederzeit kündbar.