ONLINE-SEMINAR

Jeden Donnerstag, 09:00- 12:30 Uhr

Seminar

CORONA COMPACT für Gläubiger

16.04.2020 Online-Seminar,
23.04.2020 Online-Seminar,
30.04.2020 Online-Seminar,
14.05.2020 Online-Seminar

Programm Herunterladen (PDF)

Fokus

Arbeitsrecht: Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis im Lichte der Krisensituation

  1. Arbeitsrecht rund ums Home-Office
    – Ist eine Anordnung zum Umzug ins Home-Office möglich?
    – Hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Arbeit im Home-Office?
  2. Arbeitspflicht des Arbeitnehmers
    – Weigerungsrecht bei Sorge um Ansteckung
    – Quarantäne/Krankheit/Kinderbetreuung

Vertragsrecht

  1. Lieferpflichten bei Engpässen eigener Zulieferer/sonstiger krisenbedingter Hindernisse
  2. Sogenannte Fixgeschäfte
  3. Wann ist Berufung auf „höhere Gewalt“ möglich?
  4. Auswirkungen auf Abnahmepflichten aus bereits getätigten Bestellungen
  5. Welche Sonderregelungen gelten für Dauerschuldverhältnisse?
  6. Auswirkungen auf Mietverhältnisse

Insolvenzrecht

  1. Wie ist mit krisengeschädigten Abnehmern zu verfahren, um das Risiko späterer Insolvenzanfechtung einzugrenzen?
  2. Welche Sofortmaßnahmen zur Schadenbegrenzung sind erforderlich, wenn mein Abnehmer ein Insolvenzverfahren beantragt hat?
  3. Wie ist Risiken aus einem Schutzschirmverfahren zu begegnen?

Die Coronakrise hinterlässt tiefe Spuren im Wirtschaftsleben. Diese und letzte Woche haben mit Galeria Kaufhof Karstadt, dem Elektroauto Hersteller e-Go, den Modeketten Esprit und Colloseum sowie dem Outdoor-Anbieter McTrek gleich fünf bekannte Unternehmen Insolvenz angemeldet, die Ankündigung von Adidas, Mietzahlungen einzustellen, hat für eine hitzige Diskussion gesorgt und über 470.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet. Kein Wunder, dass aktuell auch große Verunsicherung herrscht, wie Unternehmen mit den sich aus der Krise ergebenden Rechtsproblemen umgehen sollen. Wir haben daher gemeinsam mit der auf die Vertretung von Gläubigerinteressen spezialisierten Kanzlei PASCHEN Rechtsanwälte ein „Soforthilfeprogramm“ aufgelegt, mit dem wir versuchen wollen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Schon ab dem 16. April veranstalten wir wöchentlich das Webinar CORONA COMPACT für Gläubiger.

Jeden Donnerstag von 9 bis 12.30 Uhr erfahren Sie in dieser interaktiven Veranstaltung alles, was Sie als Gläubiger unbedingt zum Thema Coronakrise wissen müssen. Drei Referenten befassen sich in drei Abschnitten à 40 Minuten Vortragszeit und 20 Minuten für Ihre Fragen mit den Themen Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Insolvenzrecht. Zur Durchführung nutzen wir die einfach zu bedienende Anwendung Zoom, die es Ihnen ohne Installationsaufwand ermöglicht, interaktiv an dem Seminar teilzunehmen. Erforderlich ist lediglich ein Rechner mit Webcam/Mikrofon bzw. ein Notebook mit integrierter Kamera und Mikrofon.

Referent/en

Rechtsanwältin Carolin Jünemann befasst sich schon seit Beginn ihrer Tätigkeit als Anwältin intensiv mit dem Thema Insolvenzrecht. Nach einer Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten hat sie an der Universität Leipzig Rechtswissenschaften studiert. Ihr Studium schloss sie mit Prädikat ab. Neben ihrem Referendariat im OLG-Bezirk Dresden war Frau Jünemann mehrere Jahre als Mitarbeiterin am Ernst-Jäger-Institut für Unternehmenssanierung und Insolvenzrecht der Universität Leipzig tätig. Nach Ablegung des 2. Staatsexamens begann sie ihre anwaltliche Berufslaufbahn bei der Berliner Ansares AG, einem Dienstleister für Insolvenzverwalter. Seit Herbst 2016 ist sie bei der auf lieferantenrechtliche Themen spezialisierten Anwaltssozietät PASCHEN tätig und betreut dort zahlreiche Unternehmen in lieferantenrechtlichen Fragen mit einem Schwerpunkt im Insolvenzrecht.

 

 

RA Jürgen Baumeister ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei PASCHEN Rechtsanwälte. Er leitet das Arbeitsrechts-Team von PASCHEN und ist darüber hinaus in großem Umfange im Bereich Litigation tätig. Den Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht hat er bereits im Jahre 2004 erworben, daneben ist er seit 2014 als Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht an der Hochschule Bochum tätig. Im Rahmen der Betreuung einer großen Verbundgruppe durch Mitarbeiter des Kölner Büros von PASCHEN hat er eine seit Jahren etablierte Telefonhotline aufgebaut, die von jährlich rund tausend Mittelstandsbetrieben rege genutzt wird.

RA Lutz Paschen ist Gründungspartner der PASCHEN Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, einem der Top-Anbieter für lieferantenrechtliche Themen in Deutschland. Er verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Vertretung von Gläubigerinteressen gegenüber Insolvenzverwaltern, u.a. als Mitglied des Gläubigerausschusses.

Über sein Engagement in zahlreichen Ausschüssen und Gremien und Fachverbänden, u.a. im Bundesverband Credit Management, setzt er sich für eine Stärkung der Gläubigerrechte ein. Im Rahmen der Bemühungen um die Anfechtungsreform hat er sich intensiv für Gläubigerinteressen stark gemacht und die Diskussion durch Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen, Mitwirkung an Fernsehbeiträgen und Beiträgen in Fachzeitschriften vorangetrieben.

 

16.04.2020 Online-Seminar

Zuhause, an Ihrem Arbeitsplatz oder von unterwegs

Inhouse-Seminare: Angewandte Praxis für Sie und Ihre Kollegen!

Sparen Sie Zeit und Geld mit firmeninternen Schulungen.