Mahnprozesse optimieren – aber wie?

Mahnprozesse optimieren - aber wie? Arvato Financial Solutions über das Mahnwesen

Antragsprüfung, kaufmännisches Mahnwesen und Inkassomaßnahmen werden in der Praxis meist unabhängig voneinander betrachtet und optimiert. Dabei ist es unstrittig, dass unterschiedliche Kundengruppen in jeder Phase des Kundenlebenszyklus differenziert gesteuert werden sollten. Das scheitert in der Praxis allerdings häufig an System- und Abteilungsgrenzen.

Voraussetzung wäre eine konsistente  Verfügbarkeit und Verarbeitung von Informationen in allen Phasen. Nur damit lassen sich Maßnahmen wie die richtige Kundenansprache über den richtigen Kanal (postalisch, telefonisch oder persönlich) optimal planen und steuern. Ergänzend ist eine durchgängige Methodik auf Basis von Expertenregeln und mathematischen Modellen (z.B. eine Kundenwertbetrachtung) notwendig, um eine konsistente und nachvollziehbare Steuerung zu gewährleisten.  Eine solche Methodik bietet bei konsequenter Anwendung in Verbindung mit einem ausgereiften Monitoring- und Champion-/Challenger-Konzept folgende Vorteile: Mit ihr lassen sich Ansatzpunkte zur Optimierung in der kontinuierlichen Bewertung und Steuerung vom Antrag bis hin zum Inkasso identifizieren. Das Ergebnis: bessere Einzugsquoten, sinkende Kosten und eine höhere Kundenzufriedenheit.

————————————————————————————————————————-

Aktuell zu diesem Thema auf den 9. Forderungs- und Risikomanagement Tagen:


Mahnen Sie noch oder steuern Sie schon? – Eine ganzheitliche Methodik zur wertorientierten Kundensteuerung

  • Relevante Bausteine der Kundensteuerung im Forderungsmanagement
  • Notwendigkeit der differenzierten Behandlung
  • Methodikansatz einer durchgängigen Betrachtung
  • Ansatzpunkte für kontinuierliche Optimierungen
  • Mögliche Vorgehensweisen und Einsatzgebiete

Mehr dazu unter:

9. Forderungs- und Risikomanagement Tage (B2C)

Veranstaltungen für Sie

SeminarONLINE-SEMINAR

CORONA COMPACT für Gläubiger

16.04.2020 Online-Seminar

23.04.2020 Online-Seminar

30.04.2020 Online-Seminar

14.05.2020 Online-Seminar

Als Inhouse-Seminar anfragen