10. Forderungs- und Risikomanagement Tage

10. Forderungs- und Risikomanagement Tage 2017 - "Immer wieder ein Highlight, danke!"

Mit über 270 Teilnehmern waren die Termine der Jubiläumsveranstaltung 10. Forderungs- und Risikomanagement Tage in Berlin, München und Frankfurt ausgebucht – Die Teilnehmer waren von den Vorträgen und Diskussionen begeistert

Bereits den ersten Termin der Forderungs- und Risikomanage­ment Tage in Berlin hatten über 100 hochqualifizierte Teilnehmer von führenden Unternehmen des gesamten Norddeutschen Raums besucht. Einen ebenso großen Zuspruch fanden auch die Termine in Frankfurt und München.
Das große branchenübergreifende Interesse am Thema Forderungs- und Risikomanagement, das die Teilnehmer aus namhaften mittleren und großen Unternehmen bekundeten, zeigt, wie wichtig erstklassige betriebswirtschaft­liche Kernprozesse gerade in der aktuell turbulenten Groß­wetter­lage für den Unternehmenserfolg sind. Die Aktualität des Themas bestimmte die Veranstaltung und die fundierten Vorträge und die spannenden Diskussionen hinterließen bei Teilnehmern und Ausstellern zufriedene Gesichter. Die Veranstaltungsreihe zeigt, dass die DEUTSCHE KONGRESS ein wichtiges Thema zur richtigen Zeit mit den Sponsoren und Partnern begleitet.

 

Getreu dem Motto der Veranstaltung, „Rückblick und Ausblick“ standen aktuelle Informationen zur Bonitätsprüfung und zu Inkassoprozessen auf der Tagungsordnung. Verantwort­liche aus den Bereichen Accounting, Finanzen, Kreditmanage­ment, Debitorenmanagement, Risikomanagement und Scoring informierten sich über die aktuellen Herausforderungen im Risiko- und Forderungsmanagement, sowie über Schritte zu nachhaltigen Prozessverbesserungen.

 

PRAXISBERICHTE – so wichtig für die Branche wie eh und je

Aktuelle Themen, wie „Die menschliche Firewall und ihre Löcher – Die Macht der Kriminellen im Cyberspace“, „Digitalisierung und der Einsatz künstlicher Intelligenz im Forderungsmanagement“, „Meine Identität gehört mir! Identitätsdiebstahl und die jahrelangen Folgen durch falsche Daten für die Opfer“ wurden auch intensiv in Workshops bearbeitet und rege diskutiert.
Neben Tina Groll (Journalistin, Redakteurin, Moderatorin, ZEIT ONLINE), Alexander Clarus (Senior Business Development Manager, collect Artificial Intelligence GmbH), Cem Karakaya (Experte für Internetkriminalität / Sekretär der Internationalen Polizei Vereinigung der Verbindungsstelle München e.V.), Marcel Frost (Leiter Forderungsmanagement, eprimo GmbH) sowie Peter Hessel (Erster Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Direktion Sonderdienste), war auch der Vortrag war von Heiko Reintsch (CPO, Mymoria GmbH) sehr besonders. Mit seinem Vortragstitel „Geld oder Leben: Bericht aus dem Forderungsmanagement eines Bestattungshauses“ hat er nicht zu viel versprochen. Die Teilnehmer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Nicht nur dieser Bericht aus der Praxis führte zu langen Diskussionen und einem regen Austausch zwischen allen Beteiligten.

 

 

Nach dem ebenfalls zu Kontakten und Gesprächen in der begleitenden Fachausstellung einladenden Mittagessen und Kaffeepausen gingen die Teilnehmer stets frisch gestärkt in die Sessions und kamen mit neuem informativen Wissen zurück:
„Sehr interessante Veranstaltung mit informativen Fachvorträgen und der Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs mit Kollegen verschiedenster Branchen“, so Alexander Schröder von Telecolumbus.

 

 

 

Glückliche Gewinner am Schluss

Ein Highlight der Jubiläumsveranstaltung war natürlich auch die Verlosung am Ende des Tages. 15 Tablets, Kindles, MP3-Player mit integriertem Schrittzähler, externe Festplatten sowie das aktuelle Buch Erfolgreiches Forderungsmanagement: Strategie – Risikomanagement – Liquiditätsmanagement des Authors und unseren Moderatoren Rudolf H. Müller fanden ihre glücklichen Besitzer.
Insgesamt ein Tag mit vielen Anregungen, Beispielen und Lösungsansätzen erlebt zu haben, der zahlreiche Ansätze zu konkreten Verbesserungen in ihren jeweiligen Unternehmen bot war das sehr positive Resümee der Teilnehmer und Sponsoren. Besonders positiv fiel die Steigerung der Teilnehmer zum Vorjahr, was viele Sponsoren dazu veranlasste schon jetzt wieder die Folgeveranstaltung im Frühjahr 2019 zu reservieren.

Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

 

Veranstaltungen für Sie

Kongress

Forderungsmanagement im Export

19.06.2018 Köln

28.06.2018 Hamburg

05.07.2018 München