Konferenz

8. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage

07.11.2017 Frankfurt/M, 22.11.2017 München, 30.11.2017 Düsseldorf

Programm

Fokus

  • Insolvenzanfechtung
  • Effektives Mahnverfahren im Ausland
  • Internationale Bonitätsauskünfte
  • Digitalisierung von Prozessen im Kredit- und Forderungsmanagement
  • Internationale Creditpolicy

Auf den 8. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tagen werden in diesem Jahr mit 6 Praxisbeispielen die Sichtweisen der Anwender neben einigen Lösungsanbietern zu hören sein. Sie können sich an nur einem Tag und vor Ort über Lösungen und Strategien im Bereich Kreditrisiko- und Forderungsmanagement informieren und sich mit Kollegen und Experten austauschen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie, wie Sie Ihre Prozesse im Bereich Kreditrisiko- und Forderungsmanagement weiter optimieren und somit effizienter gestalten können.

Der Treffpunkt für die Bereiche Finanzrisikomanagement und Vertrieb im Firmenkundengeschäft (B2B)

In Zeiten der weltweiten Unsicherheiten und den Gefahren, die von der wieder aufkeimenden Kriegsrhetorik ausgehen, kann das internationale Kredit- und Forderungsmanagement ein wesentlicher Anker sein, um wirtschaftliche Risiken zu minimieren und Geschäftsverbindungen zu stabilisieren. Gerade auch in wirtschaftlich und politisch schwierigen Regionen.

Somit gewinnt das gültige Schwerpunktthema Internationales Forderungsmanagement der 8. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage durch die aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklung weiter an Aufmerksamkeit. Es ist zwar die Kernaufgabe und Kernkompetenz von innovativen Unternehmen und Unternehmern auf Risiken einzugehen und diese in Chancen zu verwandeln, aber neben erstklassigen Produkten und Angeboten entscheiden gerade im schwierigen Umfeld die Kontrolle der Kreditrisiken und das Forderungs­management über Liquidität und Unternehmenserfolg. Wirksame Strategien zeichnen sich dabei vor allem dadurch aus, dass Risiken präzise analysiert werden und solide Unternehmensfinanzen immer im Kern der Aufmerksamkeit stehen. Es kommt also auf die Faktenlage an. Nur wer die weiteren Dimensionen des Ausfallrisikos im In- und Ausland erkennt, schützt sich vor schnellen Bonitätsurteilen.

Die 8. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage mit dem Schwerpunkt B2B stellen die neuesten Ansätze zur Diskussion und beschäftigen sich ausführlich mit diesen Themen.

Referent/en

András Kolozsy hat bei den größten Unternehmen der Welt (Dow Chemicals, GE Lighting, Nestlé) als Manager zuerst in Treasury, später im Kreditmanagement gearbeitet und hat auch mehrjährige Erfahrungen bei Accenture im Financial Outsourcing als Accounts Receivable Lead gesammelt. Seit über 5 Jahren ist er in der Wiener Zentrale des Konzerns Semperit als Global Credit Manager tätig. Der gebürtige Ungar ist bei der internationalen Unternehmensgruppe, welche hochspezialisierte Produkte in über 100 Ländern produziert und vertreibt, für die zentrale Steuerung des Kredit- und Forderungsmanagements zuständig. Zu seinem Expertise gehören auch die Abdeckungen der Forderungen durch verschiedene Kreditversicherungsprodukte.

  • Ausbildung als Informationselektroniker
  • Fachabitur Wirtschaft
  • Studium Marketing an der Norddeutschen Akademie in Hannover
  • Verschieden Position im Vertrieb
  • Seit 2000 im Kreditmanagement unterwegs (Creditreform, Schufa, Bisnode)
  • Seit dem 1.5.2017 bei cormeta ag

Frank Schulte ist seit 2009 als Leiter Marketing im Verband der Vereine Creditreform tätig. Unter anderem trägt er Verantwortung für das Produktmanagement Wirtschaftsinformationen. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen als Berater und Projektmanager auf nationaler und internationaler Ebene für Marketing-, CRM- und Innovationsthemen zuständig. Von 1994-99 studierte er an der Universität Münster Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Diplomkaufmann.

Kaj-Arne Hennig gehört zu den erfahrensten Experten zum Thema Umgang mit säumigen Kunden per Brief und Telefon.

Der Unternehmensberater, Trainer, Redner und Moderator kommt aus Hannover. Er arbeitet für mehr als 50 der größten Inkassounternehmen und kennt das Forderungsmanagement vieler großer Konzerne von innen. Er sammelte seine Erfahrungen als Interimsmanager, Bereichsleiter und Geschäftsführer.

Als Fachautor hat er diverse Artikel zu Personal, Training und Forderungsmanagement veröffentlicht. Seine Trainings und Vorträge sind anregend, auf den Punkt und begeistern die Zuhörer neue Wege zu gehen.

Für jeden Teilnehmer gibt es wertvolle, sofort umsetzbare Impulse. Er lädt die Teilnehmer ein, Erfahrungen zu machen, inspiriert eigene Lösungen zu entwickeln und holt die Teilnehmer bei ihren eigenen praktischen Erfahrungen ab.

Marius Pflug, Industriekaufmann und Dipl. Betriebsw. (FH) arbeitet seit 1997 für die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und deren Vorgängergesellschaften in verschieden Funktionen im Finanz- und Rechnungswesen. Seit 2012 ist er verantwortlich für den Bereich Cash- und Risk Management, seit 2017 als Leiter Treasury, u.a. mit dem Aufgabenschwerpunkt Kreditmanagement. Ein aktuelles Projekt ist der Aufbau eines länderübergreifenden Kreditmanagements für Deutschland, Österreich und Schweiz.

Ausgebildeter Rechtsanwalts- und Notargehilfe, seit 26 Jahren in der Zufall logistics group, seit 2005 Abteilungsleiter Debitoren, seit 2007 Certified Credit Controller BVCM.

Peter Maibaum ist studierter Betriebswirt und seit fast 20 Jahren im Vertrieb von Credit-Management-Lösungen unterwegs. Neben dem Verkauf von Software-Lösungen unterstützt Herr Maibaum Unternehmen auch bei der Umsetzung von klassischen Credit-Management-Themen wie z.B. der Erstellung einer Credit-Policy. Seit Juni 2017 ist er verantwortlich für den Vertrieb der neuen Credit-Management-Software für den Mittelstand „credit4sales“ der Firma RiskCover GmbH.

 

Robert Meters ist Leiter Marketing & Vertrieb bei der Prof. Schumann GmbH. Nach der Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel studierte er Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt internationales Management. Während seiner beruflichen Laufbahn war er beim Verband der Vereine Creditreform e. V. als Referent für Außenwirtschaft und als Projektleiter sowie bei der Ericsson GmbH als Change Manager im Unternehmensbereich Finanzen und Controlling (D/A/CH) tätig. In der Zentrale der Bürgel Wirtschaftsinformationen betreute er Key Accounts und Partnerunternehmen für Kreditmanagementsoftware. Seit 2009 ist er verantwortlich für die nationale und internationale Marktbearbeitung und den Vertrieb bei der Prof. Schumann GmbH.

Stephan Vila ist seit 1996 für die Organisation Creditreform aktiv, davon über 12 Jahre als Geschäftsführer zentraler Mengeninkassogesellschaften der Unternehmensgruppe, seit 2011 der accredis  Inkasso GmbH & Co. KG. Als Leiter des Geschäftsbereichs Payment beim Verband der Vereine Creditreform ist er zudem für das Produkt CrefoPay und die strategische Weiterentwicklung der Payment-Aktivitäten von Creditreform verantwortlich.

Seit über 19 Jahren im Kreditmanagement für die BayWa AG in verschiedenen Verantwortungsbereichen tätig seit September 2016 Leitung des Corporate Credit Managements BayWa AG

Seit 5 Jahren bei der Firma Berner als Leiter Debitorenbuchhaltung. Vorher in diversen Unternehmen vorwiegend im Debitorenbereich tätig. Vor Berner war ich 12 Jahre bei der Firma Michelin in Karlsruhe im Kreditmanagement. Hier hatte ich unter anderem das internationale Projekt Zentralisierung und Outsourcing der Debitorenthemen für Deutschland betreut.

22.11.2017 München

Hotel NH München Ost Conference Center

Einsteinring 20
85609 München

Hotelwebsite

Bis zum 22. Oktober 2017 können Sie unter dem Stichwort „DEUTSCHE KONGRESS“ Zimmer inkl. Frühstück für einen Preis von 107,- Euro buchen

Aussteller

cormeta ag

cormeta credit management

Als SAP Channel Partner bietet die cormeta eigenentwickelte und in der Praxis erprobte SAP Branchenlösungen und umfangreiche Beratungs-/ Dienstleistungsangebote zum SAP Portfolio und zur SAP Technologie. Daneben stehen für SAP-/ERP-Anwender Add-Ons für ein integriertes Credit Management zur Verfügung: CGsprint, das cormeta gateway zur Anbindung von nationalen und internationalen Wirtschaftsauskunfteien und Zahlungserfahrungspools, KVsprint, RMsprint,  und ABSsprint  sowie Anbindungen an Inkasso-Dienstleister. Die modernen Module unterstützen die Qualifizierung von Debitoren durch die Integration von Bonitätsauskünften, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Qualifizierung von Debitoren per Scoring, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement. Im Geschäftsjahr 2014/2015 (1. Mai 2014 bis 30. April 2015) erzielte die cormeta ag einen Umsatz von 18,7 Millionen Euro. Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Hamburg, Berlin und Düsseldorf sind 100 Mitarbeiter beschäftigt.

cormeta ag / am hardtwald 11 / D-76275 ettlingen / telefon +49 (7243) 6059-1-506 / mail info@cormeta-creditmanagement.de / www.cormeta-creditmanagement.de

Alektum Group

Alektum Group, ein Unternehmen mit schwedischen Wurzeln, zählt zu den führenden Inkassounternehmen in Europa. Mit über 400 Mitarbeitern in 16 Ländern optimieren wir die Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Geschäftsprozess unserer Kunden und bieten Lösungen für alle Bereiche des Forderungs- und Risikomanagements.

Lösungen: Bonitätsprüfungen, B2C- und B2B-Inkasso, Inkasso International, Risikoanalysen, Langzeitüberwachung, Rechnungs- & Mahnservice, Forderungskauf, Training & Business-Development.

Alektum Group

Lindwurmstraße 97
D-80337 München

Telefon + 49 (0) 89 / 13 01 00 40 50

www.alektuminkasso.de

Sponsoren

RiskCover GmbH

RiskCover GmbH ein Startup mit viel Erfahrung. Gegründet wurde die RiskCover GmbH im Jahr 2017. Die Firmenleitung und die Mitarbeiter bringen zum Teil mehr als 20 Jahre Erfahrung aus dem Banken-, Kreditversicherungs- und Softwaresektor mit. Ziel war es diese Erfahrungen zu bündeln um eine moderne und bezahlbare Credit-Management-Software speziell für den Mittelstand zu entwickeln: credit4sales.
Mit unseren Strategien und Lösungen wollen wir unsere Kunden im Credit-Management und Vertrieb noch erfolgreicher machen.

Prof. Schumann GmbH

Die  Prof.  Schumann  GmbH  ist  eines  der  führenden  Beratungs-  und
Softwareunternehmen  im  Bereich  Kreditmanagement.  Neben  kompetenter
Beratung  übernimmt  die  Prof.  Schumann  GmbH  auch  die  gesamte  Umsetzung
moderner  IT-Lösungen  und  bietet  darüber  hinaus  mit  CAM  (Credit  Application
Manager) eine eigene Standardsoftware im Bereich Kreditrisikomanagement an.
 
 
 
Kontakt:
 
Prof. Schumann GmbH
Weender Landstr. 23
37073 Göttingen
Tel.: +49 (0) 551 / 38315-0
www.prof-schumann.de
 

Creditreform

Creditreform ist die führende deutsche Wirtschaftsauskunftei und Full-Service-Anbieter im Inkasso. Die 130 eigentümergeführten Regionalgesellschaften betreuen 125.000 Kunden mit Lösungen und Prozesskompetenz rund um das Kredit- und Forderungsmanagement. Das Leistungsspektrum der Creditreform Gruppe reicht von Marketing Services, Bonitätsbewertung und Unternehmensinformationen über Inkasso, Kreditversicherungen und Factoring bis hin zu Beratungsleistungen im Compliance Management. Software und Systemlösungen sowie die E-Payment-Lösung CrefoPay komplettieren das Angebot.

Verband der Vereine Creditreform e. V.

Hellersbergstr. 12
D-41460 Neuss
Telefon +49 (0) 2131 / 1090

www.creditreform.de

Partner

Unternehmer Edition

Bereits seit 2007 versorgt die Unternehmeredition Inhaber und Manager mittelständischer Unternehmen mit umfassendem Know-how zu den wichtigsten strategischen Fragen wie Nachfolge, Finanzierung, Restrukturierung oder Internationalisierung. Erklärtes Ziel der Unternehmeredition ist es, als Entscheider-Medium zu einem wesentlichen Lösungsanbieter und zur Dialogplattform für (Familien-)Unternehmen in Deutschland zu werden.

www.unternehmeredition.de

Risk & Compliance Platform Europe

Seit Ende 2014 ist die Website der „Risk & Compliance Platform Europe“ online. Sie bietet Experten aus den Bereichen Risikomanagement und Compliance aus der Finanzwirtschaft und aus Unternehmen eine europaweite, interaktive Plattform in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch und Italienisch). www.riskcompliance.de

Rechnungswesen-Portal


Rechnungswesen-Portal.de
– Die Startseite für Buchhalter und Bilanzbuchhalter
Zahlreiche Fachbeiträge und News, Forum zum Austausch mit anderen Buchhaltern zum Thema Buchhaltung und Steuern, Community zum Austausch mit den Kollegen, Marktübersichten: Seminare, Software, Experten, Zeitschriften, Stellenmarkt und vieles mehr … . Gern können auch Sie Ihren Fachbeitrag hier veröffentlichen.

www.Rechnungswesen-Portal.de

Kredit & Rating Praxis

Unabhängige Fachzeitschrift für den Finanzspezialisten im Bereich Kreditwesen und Rating.

Das Magazin bietet dem Leser Fachbeiträge rund um die Thematik Finanzierung, Risikomanagement und Kreditvergabe in Theorie und Praxis, sowie den dafür erforderlichen Ratings.

Insbesondere das Thema Rating ist übergreifender Themenschwerpunkt des Magazins mit dem Anliegen, die Mitarbeiter der Kreditabteilungen in Banken laufend rund um die Themen der Praxis der Kreditvergabe, den dafür erforderlichen Ratings und der Unternehmensfinanzierung – speziell für den Mittelstand – zu informieren.

Die Kredit & Rating Praxis hat sich die ständige, nachhaltige Verbesserung der Qualifikation in den Finanzabteilungen der kreditnehmenden Wirtschaft

zum Ziel gesetzt und ist Organ des BdRA mit der größten Infobörse für das Kreditwesen.

Rek & Thomas Medien AG

Kugelgasse 16
CH-9004 St. Gallen

www.krp.ch

 

Forderungsmanagement.COM

Das Portal http://www.forderungsmanagement.com bietet unabhängige und fachlich fundierte Informationen rund um die Themen Forderungsmanagement, Kreditmanagement und Debitorenmanagement. Dazu gibt es nützliche Praxishilfen wie Checklisten, elektronische Rechner oder ein Glossar. Natürlich dürfen auch die neuesten Nachrichten aus der Branche nicht fehlen. Ob Laie oder Fachmann – hier findet jeder Unterstützung! Natürlich kostenlos.

Portal Forderungsmanagement e.K.

Am Wasen 5
D-56761 Gamlen

Telefon +49 (0) 2653 / 910660

www.forderungsmanagement.com

 

BVBC

Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller

www.bvbc.de

 

BC

Die Fachzeitschrift BC (Organ des BVBC e.V.) bietet monatlich passgenaue Informationen für das ganze Aufgabenspektrum im Rechnungswesen und Controlling – mit zahlreichen anschaulichen Fallbeispielen, Praxistipps und Checklisten sowie einem Zertifizierungsprogramm. Zusätzliche aktuelle Fach-Infos liefert der BC-Newsletter. Zielgruppen sind Fach-/Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen sowie im Controlling, Bilanzbuchhalter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer.

 

BC – Zeitschrift für Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling

Verlag C.H.BECK oHG

 

Wilhelmstraße 9

D-80801 München

 

www.bc-online.de

BANKMAGAZIN

Das BANKMAGAZIN ist die größte, unabhängige Zeitschrift der Bankenbranche im deutschsprachigen Raum. Unabhängige und renommierte Experten berichten für Sie monatlich über die wichtigsten Themen aus der Bankenwelt: Unternehmensstrategie, Branchenentwicklung, Marketing, Vertrieb, Personal, IT, Finanzprodukte.

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden

Tel.: 0800-777 30 55

www.springerprofessional.de

Banken+Partner

Seit 2004 berichtet „Banken+Partner“ über die Herausforderungen, denen die Banken und Sparkassen in einer sich ständig wandelnden Welt begegnen. Ein Schwerpunkt der Berichterstattung ist die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Produktanbietern – denn die Zeiten, in denen Kreditinstitute alles selbst machen konnten, sind lange vorbei. www.bankenundpartner.de

Ausstellung/Sponsoring Seien Sie dabei!

Vertiefen Sie Kundenbeziehungen und knüpfen Sie neue Kontakte.

Das könnte Sie auch interessieren

Seminar

NEU: Umsatzsteuer in der Praxis

05.12.2017 Frankfurt/M

14.12.2017 Düsseldorf

Seminar

NEU: Debitorenstammdaten

26.09.2017 Frankfurt/M

09.11.2017 Düsseldorf