Seminar

Debitorenstammdaten

24.04.2018 München

Programm

Fokus

  • Das Fundament
  • Die Bausteine
  • Die Messlatte
  • Die Restaurierung
  • Tipps für ein erfolgreiches Stammdaten-Projekt

Tipps für ein erfolgreiches Debitorenstammdatenprojekt

Debitorenstammdaten sind mit die wertvollsten Datenbestände, die Sie in Ihrem Unternehmen haben. Bedingt durch Entwicklungen wie die durchgehende Digitalisierung weitgehender Bereiche der Wirtschaft oder den Online-Handel steigt die Bedeutung aktueller und konsistenter Stammdaten weiter. Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen fundierten Überblick über die Anforderungen eines aktuellen Stammdaten-Managements zu geben, relevante Datenmerkmale und Prozesse zu identifizieren und Strukturen für die Sicherstellung einer hohen Datenqualität aufzubauen. Armin Hanisch erläutert Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für Debitorenstammdaten und berichtet aus der Praxis, wo Sie allgemeinen Konventionen folgen sollten und wo Sie die individuellen Stärken Ihres Unternehmens auch bei der Modellierung von Stammdaten einbringen.

 

Referent/en

Armin Hanisch ist als Head of Product Data für die Erwin Müller Group tätig. Dort beschäftigt er sich seit Jahren mit dem Thema Produktstammdaten. Vorherige Positionen umfassten Consulting für komplexe CRM-Systeme, Datenmigrationen und Datenanalysen von Kleinbetrieben bis zu Positionen in internationalen Konzernen. Durch seine Erfahrung als Entwickler, Trainer und Systemanalytiker kennt er alle Bereiche und Prozessthemen im Bereich Datenmanagement.

24.04.2018 München

Hotel Novotel Muenchen Messe

Willy-Brandt-Platz 1
81829 München

Hotelwebsite

Bis zum 02. April 2018 können Sie unter dem Stichwort „DEUTSCHE KONGRESS“ Zimmer inkl. Frühstück für einen Preis von 118,- Euro buchen.

Inhouse-Seminare: Angewandte Praxis für Sie und Ihre Kollegen!

Sparen Sie Zeit und Geld mit firmeninternen Schulungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Konferenz

Forderungsmanagement im Export

19.06.2018 Köln

28.06.2018 Hamburg

05.07.2018 München