PIM-DEMOFORUM & AUSSTELLUNGSPAKET

Sie wollen Ihren Beitrag dazu leisten? PIM-DEMOFORUM & AUSSTELLUNGSPAKET

 

                                                

                                               PIM-Nahaufnahme                                                 

 

                   Demoforum für PIM-Systeme am 28. Juni 2017

 

4 Anbieter bekommen die Möglichkeit ihre Systeme in einem kompletten 60 Minuten Show-Case einer kleinen Gruppe von Besuchern zu präsentieren. Dabei sichert die DEUTSCHE KONGRESS zu, dass weder ein Wettbewerber, noch ein Implementierungspartner, des Wettbewerbers teilnehmen kann.

Es wird für PIM-Systeme vier Cluster geben mit verschiedenen Schwerpunkten:

 

Fokus 1
Marketing-System, Produktionskette von Produkt zu fertigem Medium / Katalog

PIM als Beschleuniger für Marketing, Sales & Service
Produktdaten, Beziehungswissen und Media Assets orchestrieren

  • Datenpflege und Beziehungswissen
  • Datenmigration / Schnittstellen / Import / Export
  • Mehrsprachigkeit, Lokalisierung, Übersetzung
  • Print Publikationsprozesse automatisiert / teilautomatisiert
  • Media Center für Print-Kataloge, elektronische Kataloge (z.B. BMEcat) und Websysteme

Norbert Klinnert, CEO, Noxum GmbH


Fokus 2

End-2-End E-Commerce-System, schnelles Onboarding und Publikation in Shop und Marktplätzen

 

Wie Produktinformationen zum Wettbewerbsvorteil werden

  • Was sind Produktinformationen und wo findet man Sie im Unternehmen?
  • Wie kann man diese strukturieren?
  • Wie gehe ich mit Branchenstandards um?
  • Was muss ich bei einem PIM Projekt bedenken?

Hartmut Schell, Vertriebsleiter PIM/MDM, OpusCapita Software GmbH

Fokus 3
Enterprise-Systeme, Datendrehscheiben mit Multi-Domain-Funktionen, Skalierbarkeit und Performance, tiefgreifender Funktionsumfang


Hat Digitalisierung eine Zukunft?

„Neue Wege im Stammdaten Management am Beispiel von Eurobaustoff“

  • Die Sicht auf Digitalisierung
  • Den Weg hin zur Digitalisierung
  • Und verschiedene Hindernisse die plötzlich auftauchen!
  • Erfahrungsbericht aus dem Berater Blickwinkel und aus der Sicht von „Eurobaustoff“

Stefan Wagner, Head of Consulting, ARM Advanced Resource Management GmbH
Alexander Harant, Administrator PIM Produktdatenmanagement / Digitalisierung, EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

Fokus 4
B2B- / Industrie-Systeme, Management von Industrielastigen Produktgruppen, Handling von gängigen Klassifikationsmodellen wie ETIM, Ecl@ss und Austauschformaten, wie BMECAT

Ein Lieferantenportal vor Ihrem PIM-System für perfekte Produktdaten

  • Prüfung und Verarbeitung von standardisierten Katalogen nach BMEcat ETIM und Co.
  • Einfaches OnBoarding von vielen Lieferanten und dennoch den Überblick behalten
  • SelfService Lösung für die Lieferanten
  • Vorsystem für das PIM, ERP und Shop insbesondere für Händler mit vielen Lieferanten

Guido Sauerland, Geschäftsführender Gesellschafter, Nexoma GmbH

———————————————————————————————————————————————

PIM-DEMOFORUM & AUSSTELLUNGSPAKET

 

Die Ausstellung geht über beide PROKOM -Tage am 27. & 28. Juni 2017.

 

Preis

  • 4.995,– zzgl. MwSt.
  • 6 qm Ausstellungsfläche


Ansprechpartner:              Bernhard.Klier@deutsche-kongress.de

                                                  Tel: 069 – 63006699

 

Hier kommen Sie zur PDF zum Ausdrucken der Informationen

Veranstaltungen für Sie

Seminar

NEU: Debitorenstammdaten

26.09.2017 Frankfurt/M

09.11.2017 Düsseldorf

Konferenz

PROKOM

27.–28.06.2017 Düsseldorf - Kongress & Workshop

27.06.2017 Düsseldorf - Kongress

28.06.2017 Düsseldorf - Workshop

Seminar

Professionelles Stammdaten-Management

03.–04.07.2017 Zürich

07.–08.12.2017 München